Die ÖGU wünscht viel Gesundheit und Durchhaltevermögen!

 

Liebe ÖGU-Mitglieder,

Ich hoffe Sie/Ihr sind/seid wohlauf und gesund in dieser herausfordernden Zeit.

Wir alle mussten radikale Veränderungen in unserem täglichen Leben und Beruf vornehmen, um uns auf diese unvorhergesehene Krise einzustellen: Noch nie war Ausdauer und Resilienz eine so wichtige Tugend.

Als Gesundheitsdienstleister kämpfen viele von uns an vorderster Front und geben alles, um die COVID-19-Krise zu bewältigen und um unsere Patienten, unsere Familien und uns so sicher wie möglich zu halten.

Im Folgenden sind die aktuellen Empfehlungen der EAU, DGU und ERUS sowie weitere Informationen zu COVID-19 / SARS-CoV-2 verlinkt. 

Drüber hinaus wird es für uns alle wichtig sein, in unser täglichen Arbeit situationselastisch und individuell von Fall zu Fall mit Augenmaß und Verstand vorzugehen.

Alles Gute und viel Gesundheit!

 

EAU

https://uroweb.org/covid19-resources-for-urologists/

DGU

https://www.urologenportal.de/fachbesucher/aktuell/fach-und-berufsinfo/aktuelle-informationen-fuer-urologinnen-und-urologen-zur-coronavirus-pandemie.html

https://www.urologenportal.de/fachbesucher/aktuell/fach-und-berufsinfo/wichtige-corona-pandemie-informationen-betreuung-urologischer-krebspatienten.html

ERUS

https://uroweb.org/eau-robotic-urology-section-erus-guidelines-during-covid-19-emergency/

ONKOPEDIA

https://www.onkopedia.com/de/onkopedia/guidelines/coronavirus-infektion-covid-19-bei-patienten-mit-blut-und-krebserkrankungen/@@guideline/html/index.html

Umfrage Lebensqualität Prostatakrebs – Europa Uomo

Liebe Mitglieder!

Die Lebensqualität ist ein ganz wichtiger Aspekt in der Nachsorge von Patienten mit einem Prostatakrebs.

Von der europäischen Dachgesellschaft der Prostatakrebsselbsthifegruppen (Europa UOMO) wurde nun ein diesbezüglicher Fragebogen entwickelt (https://www.qualityoflifesurvey.co/wix/p1874284546.aspx), der in 19 Sprachen übersetzt und in 23 europäischen Ländern eingesetzt wird. Diese Studie ist ein wichtiger Schritt, um die Folgen der Prostatakrebserkrankung für betroffene Männer und ihre Familienangehörigen hinsichtlich der Lebensqualität zu erfassen

Der Erfolg dieser online Umfrage ist jedoch von einer hohen Beteiligung abhängig.

Es sollten Patienten in der Nachsorge (mit und ohne Systemtherapie) aller Stadien inkludiert werden (d.h. keine Patienten, die wegen einer radikalen Prostatektomie stationär sind oder derzeit eine laufende Irradiatio haben).

Diese Fragebogen ist über folgende websides für die Patienten abrufbar

www.uro.at

www.urologisch.at

www.prostatakrebse.at

www.krebshilfe.net

Ich würde Sie bitten möglichst viele Patienten zu motivieren, diesen Fragebogen auszufüllen (ein diesbezügliches Schreiben an die Patienten finden Sie anbei).

Diese Umfrage läuft vorerst bis Ende Oktober 2019.

Uns wurde zugesichert, dass wir die in Österreich generierten Daten für eine wissenschaftliche Auswertung zur Verfügung gestellt bekommen. Eine Analyse der österreichischen Patienten, vor allem der internationale Vergleich, ist sicher interessant und wird uns vielleicht helfen, die Behandlung unserer Patienten zu verbessern.

Mit der Bitte um eine möglichst hohe Beteiligung verbleibe ich mit freundlichen

Grüssen

Prim. Univ. Prof. Dr. Stephan Madersbacher

Generalsekretär, Österreichische Gesellschaft für Urologie

 

Download der Patienteninformation als PDF

Fortbildungskalender

Auf gemeinsame Initiative des Berufsverbandes der Österreichischen Urologen (bvU), der Bundesfachgruppe Urologie der Österreichischen Ärztekammer und der Österreichischen Gesellschaft für Urologie und Andrologie (ÖGU) wurde ein neuer urologischer Fortbildungskalender ins Leben gerufen.

 Uro Campus

www.urocampus.at

NÖGU-Magazin

 

NOEGU 60 2020