Die ÖGU wünscht viel Gesundheit und Durchhaltevermögen!

 

Liebe ÖGU-Mitglieder,

Ich hoffe Sie/Ihr sind/seid wohlauf und gesund in dieser herausfordernden Zeit.

Wir alle mussten radikale Veränderungen in unserem täglichen Leben und Beruf vornehmen, um uns auf diese unvorhergesehene Krise einzustellen: Noch nie war Ausdauer und Resilienz eine so wichtige Tugend.

Als Gesundheitsdienstleister kämpfen viele von uns an vorderster Front und geben alles, um die COVID-19-Krise zu bewältigen und um unsere Patienten, unsere Familien und uns so sicher wie möglich zu halten.

Im Folgenden sind die aktuellen Empfehlungen der EAU, DGU und ERUS sowie weitere Informationen zu COVID-19 / SARS-CoV-2 verlinkt. 

Drüber hinaus wird es für uns alle wichtig sein, in unser täglichen Arbeit situationselastisch und individuell von Fall zu Fall mit Augenmaß und Verstand vorzugehen.

Alles Gute und viel Gesundheit!

 

EAU

https://uroweb.org/covid19-resources-for-urologists/

DGU

https://www.urologenportal.de/fachbesucher/aktuell/fach-und-berufsinfo/aktuelle-informationen-fuer-urologinnen-und-urologen-zur-coronavirus-pandemie.html

https://www.urologenportal.de/fachbesucher/aktuell/fach-und-berufsinfo/wichtige-corona-pandemie-informationen-betreuung-urologischer-krebspatienten.html

ERUS

https://uroweb.org/eau-robotic-urology-section-erus-guidelines-during-covid-19-emergency/

ONKOPEDIA

https://www.onkopedia.com/de/onkopedia/guidelines/coronavirus-infektion-covid-19-bei-patienten-mit-blut-und-krebserkrankungen/@@guideline/html/index.html

NOEGU 58 2018

HAUPTTHEMA: 50 Jahre nach der 68er-Generation

  • Editorial zum Hauptthema „50 Jahre nach der 68er-Generation“. K. Bretterbauer, Mistelbach; N. Mahne, Wien
  • Servicecenter. Koordination: K. Bretterbauer, Mistelbach; N. Mahne, Wien
  • Interview mit Univ. Doz. Dr. Doris Conci, MSc.: Vorreiterin der Österreichischen Urologie. M. Pallauf, Salzburg
  • Interview mit Dr. Liane Kassati: Ein urologisches „Blinddate“. K. Bretterbauer, Mistelbach; N. Mahne, Wien
  • „YOLO“ – Nachgefragt. Koordination: K. Bretterbauer, Mistelbach
  • Habilitationstourismus. J. Stangl-Kremser, Wien
  • Wer operiert was? – Eine standardisierte Umfrage zu Ausbildungssituation und Forschung der AssistenzärztInnen in Österreich. K. Eredics, Wien; K. Bretterbauer, Mistelbach
  • Die strukturierte Ausbildungsevaluation – Möglichkeit für eine konstruktive Diskussion? J. König, Linz; M. Harms, Linz; K. Bretterbauer, Mistelbach
  • Ausbildungsordnung neu – Was muss ich wissen? G. Ameli, Korneuburg
  • „Der nächste Patient, bitte!“ Aber dann doch vielleicht erst morgen? B. Trabauer, Korneuburg
  • Crazy Corner: Retroperitoneale Fibrose – Ist immer ein Morbus Ormond die Ursache? D. Rauter, M. Geyer, G. Ehrlich, M. Seles, Graz

PDF-Download